Landesverband der Philatelisten in Sachsen-Anhalt e.V. im BDPh. e.V.

 Startseite  Beiträge  Veranstaltungen  Mitgliedsvereine  Impressum  Anmelden
Beiträge

Präsentation der Briefmarke „Weinanbau in Deutschland“ in Weingalerie Freyburg



Im September wird das Bundesministerium der Finanzen, das verantwortlich für die Briefmarkenausgaben ist, eine Briefmarke zum Thema Weinanbau in Deutschland herausgeben. Die festliche Präsentation dieses Postwertzeichens wird am 14. September 2017 in der Weingalerie durch einen Staatssekretär des Ministeriums stattfinden. Es ist für das Weinanbaugebiet Saale/Unstrut eine hohe Auszeichnung, dass die Präsentation nach Freyburg vergeben wurde und nicht an eines der großen Weinanbaugebiete Deutschlands. Die Briefmarke zeigt eine Rotweintraube vor dem Weinlaub und hat einen Wert von 70 Cent.

Am Donnerstag, den 14. September wird auch die Deutsche Post AG mit einer Sonderpostfiliale und einem Sonderstempel, der den Herzoglichen Weinberg zeigt, vertreten sein. Die Sonderpostfiliale hat ihren Standort ebenfalls in der Weingalerie und ist von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
Die Briefmarkensammlervereine der Region bieten dazu passend einen Sonderumschlag an, der ebenfalls den Herzoglichen Weinberg und im Hintergrund die Neuenburg abbildet.
Den Umschlag mit der Briefmarke und dem Stempel wird es nur an einem Tag in Freyburg/Unstrut geben. Jeder, der einen Erinnerungsumschlag haben möchte, muss also am 14. September in die Weingalerie kommen.
Für Auswärtige besteht die Möglichkeit, Belege bei Karsten Münnich, Siedlungshof 11 in 06618 Naumburg, bzw. über E-Mail: karsten.muennich@gmx.de zu beziehen.

Sonderstempel Weinanbau in Deutschland in Weingale
Entwurf des Sonderumschlages mit dem Sonderstempel (die Briefmarkenabbildung liegt im Augenblick noch nicht vor)

Geschrieben am ..

zurück

Veranstaltungen