Landesverband der Philatelisten in Sachsen-Anhalt e.V. im BDPh. e.V.

 Startseite  Beiträge  Veranstaltungen  Mitgliedsvereine  Impressum  Anmelden
Beiträge

250. Todestag von G. F. Händel in Halle



250. Todestag von G. F. Händel in Halle

Georg Friedrich Händel, einer der bedeutendsten deutschen Barockkomponisten, starb am 14.04.1759. Leider hielt es das Bundesministerium der Finanzen nicht für nötig, eine Briefmarke dazu herauszugeben. Daher wird es am 15.04.2009 in Händels Geburtshaus in Halle in der Großen Nikolaistr. 5, unmittelbar am Marktplatz, eine Sonderpostfiliale geben. Vom Verein Briefmarken-Freunde Halle-Süd werden zwei Karten herausgegeben, die mit einem entsprechenden Sonderstempel abgeschlagen werden können (Stempel siehe Titelseite). Geöffnet ist von 10.00 bis 18.00 Uhr.
Gleichzeitig wird das Händel-Haus nach einer längeren Restaurierung wieder der Öffentlichkeit übergeben. Die offiziellen Feierlichkeiten sind zwar schon am Tag vorher, dem eigentlichen Todestag, das Haus ist aber erst ab dem 15.04. für die Öffentlichkeit zugängig.

Kontaktanschrift: Dieter Fleischmann, Mannheimer Str. 6, 06128 Halle, Tel.: 0345/4703904



Sonderstempel zum Händeljubiläum

Am 15.04.2009 wird von 10.00 bis 18.00 Uhr im Händelhaus, Große Nikolaistr. 5 in Halle eine Sonderpostfiliale zum Einsatz kommen.
Es gibt einen Sonderstempel und zwei Schmuckkarten (Erinnerungsdrucksachen) zum 250. Todestag von G. F. Händel.

Halle-Haendel
Der Sonderstempel

Kontakt:
Briefmarkenfreunde Halle-Süd e.V.
Hans-Jürgen Kurz,
Paul-Suhr-Straße 46a, 06130 Halle
Tel. 0345/4442742

Geschrieben am ..

zurück

Veranstaltungen