Landesverband der Philatelisten in Sachsen-Anhalt e.V. im BDPh. e.V.

 Startseite  Beiträge  Veranstaltungen  Mitgliedsvereine  Impressum  Anmelden
Beiträge

Royal Philatelic Collection kommt nach Gotha



grossbritannien-briefmarken
Christoph Gärtner wird Premium Partner

(BDPh - München/Bietigheim) Die Vorbereitungen für den 114. Deutsche Philatelistentag vom 3. Bis 6. September 2015 sind bereits weit fortgeschritten. Die alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung ist zweifelsfrei die bedeutendste Veranstaltung in Deutschland. BDPh-Vorstandsmitglied Thomas Höpfner organisiert derzeit die Schatzkammer, die im Anbau des Winterpalais zu bestaunen ist und in der ausgewählte Stücke der königlichen Sammlung aus London präsentiert werden. Weiteres hierzu wird noch berichtet.

Für dieses Projekt wurde mit dem Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH und Co. KG in Bietigheim-Bissingen eine Premium Partnerschaft geschlossen. Die gesamten für die Schatzkammer anfallenden Kosten werden von dem Auktionshaus übernommen. Dafür wird dem Unternehmen ein Marketingkonzept zu Verfügung gestellt, welches dem Global Player bundesweit und international weiteres Profil geben wird. Das Leistungspaket wurde im Vorfeld einem breiten Kreis von Auktionshäusern, die zum Großteil Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Briefmarkenversteigerer angehören, vorgestellt und angeboten und Christoph Gärtner nutzte die Gelegenheit.
Die formelle Vertragsunterzeichnung fand am 7. Februar 2015 in München bei der Wiedereröffnung des Ladengeschäftes Hilmer statt. Vor ca. 60 anwesenden Gästen unterschrieb Christoph Gärtner den Vertrag und Thomas Höpfner hatte die Gelegenheit das Konzept der Schatzkammer den Anwesenden vorzustellen.

2015 Gotha AFS - 114. Dt. Philatelistentag

Nur wenige Tage später war im Hause des Auktionators der Wirtschaftsrat Deutschland mit den Sektionen Heilbronn und Ludwigsburg zur Gast. Vor rund 70 Gästen, im Wesentlichen mittelständische Unternehmer, referierte Professor Christopher Stehr vom Lehrstuhl internationales Management der German Graduate School of Management & Law in Heilbronn über soziale Verantwortung von Unternehmen als zentrale Säule der Unternehmenskultur. Kirsten Hirschmann, Geschäftsführerin des gleichnamigen Laborgeräteherstellers, berichtete über die Praxiserfahrungen in ihrem Unternehmen. Die projektbezogene Premiumpartnerschaft des Gastgebers mit dem gemeinnützigen Verband Bund Deutscher Philatelisten und die bisherige Unterstützung im Kinder- und Jugendbereich wurden von BDPh-Präsident Uwe Decker erläutert. Mit seinem sozialen Engagement im kulturellen Bereich in der weit über die Landesgrenzen hinaus beachteten Veranstaltung in Gotha erschließt sich der schwäbische Unternehmer Aufmerksamkeit in bundesweiten und internationalen Kundenkreisen.

Geschrieben am ..

zurück

Veranstaltungen