Landesverband der Philatelisten in Sachsen-Anhalt e.V. im BDPh. e.V.

 Startseite  Beiträge  Veranstaltungen  Mitgliedsvereine  Impressum  Anmelden
Beiträge

“Bildung+Briefmarke“ widmet sich dem Weltkultur- und Naturerbe in Deutschland



2014-09 - BDPH Bildung+Briefmarke-Weltkulturerbe2Deutschland gehört zu den Ländern der Welt, die über die meisten Eintragungen auf der Weltkulturerbeliste verfügen. Es gibt 39 Eintragungen, drei davon gehören zum Weltnaturerbe.

Seit 2011 steht das Faguswerk in Alfeld auf dieser Liste. Anfang Oktober erscheint dazu eine Sondermarke der Deutsche Post AG. Dies nahm jetzt die Bundesstelle Jugend, Familie und Bildung zum Anlass, sich in seiner Reihe „Bildung+Briefmarke“ mit dem Welterbe in Deutschland zu beschäftigen.

Dietrich Ecklebe, Lehrer und engagierter Autor im AIJP, brachte ein entsprechendes Werk für die Lehrer und dazugehörige Arbeitsblätter für Schüler zu Papier. Thorsten Berndt vom Briefmarkenspiegel redigierte die Texte. Das Heft bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten für den Unterricht.

Als Zielstellungen können abgeleitet werden:
• Die Liebe der Jugendlichen zu ihrer Heimat und den Meisterleistungen in Deutschland zu wecken und zu stärken.
• Stolz auf das, was in Deutschland geleistet wurde, hervorrufen und entwickeln.
• Verantwortung für unser Kulturerbe zu wecken und die Schüler für die Erhaltung und den Schutz unserer Kulturgüter zu gewinnen.
• Das Verständnis für die Leistungen anderer Völker und Kulturen wecken.
• Zusammenhänge zwischen der Geschichte, der Kunst und der Technik erkennen.
• Hervorrufen eines Verantwortungsbewusstseins für unser Kulturerbe entwickeln und daraus eigene Möglichkeiten der persönlichen Aktivitäten ableiten.

Die Beschäftigung mit dem Weltkulturerbe ist mit einer Wissenserweiterung in vielen Fächern verbunden. Die Einsatzmöglichkeiten im Geschichtsunterricht reichen von der Römerzeit in Deutschland in Klassenstufe 5 über Aufklärung und Industrielle Revolution in Klasse 7 und 8 bis zum Nationalsozialismus in Klasse 9.

Für den Kunstunterricht erstrecken sich Einsatzmöglichkeiten vom Unterricht über die Antike bis zur Moderne. Auch für den Literaturunterricht, Religionsunterricht, Geographie- und Biologieunterricht sind einzelne Kapitel verwendbar.

Die Kapitel des Heftes sind so gestaltet, dass sie als Ausgangspunkt für Präsentationen im Unterricht, aber auch für die Erstellung von Objekten der Philatelie genutzt werden können.

Das Heft ist gegen Portoersatz von 1.45 € erhältlich bei der Bundesstelle für Jugend, Familie und Bildung, Siegfried Dombrowsky , Lehmbank 32,29693 Eickeloh.

Siegfried Dombrowsky, Bundesstellenleiter Jugend, Familie, Bildung
Quelle: http://www.bdph.de/index.php?&id=93&backPID=1&tt_news=8259&cHash=a4e76c6355

Geschrieben am ..

zurück

Veranstaltungen