Landesverband der Philatelisten in Sachsen-Anhalt e.V. im BDPh. e.V.

 Startseite  Beiträge  Veranstaltungen  Mitgliedsvereine  Impressum  Anmelden
Beiträge

Francke-Briefmarken des MZZ-Briefdienst Halle



Während des Festes der Franckeschen Stiftungen am 29.06.2014 zum Thema „Wunderwerke Welterbe“
wird der MZZ-Briefdienst aus Halle ab 12:00 Uhr vor dem historischen Waisenhaus seine neuen Briefmarkenausgaben mit Motiven der Franckeschen Stiftungen präsentieren.

Anlass für die Ausstellung und die Briefmarkenausgaben sind der Antrag der Franckeschen Stiftungen bei UNESCO in die Liste des Welterbes aufgenommen zu werden. (siehe Schmuckbogentitel)

Dazu hat die Grafikerin Christin Arentz eine neue Briefmarkenserie mit Motiven zu den Franckeschen Stiftungen entworfen.

Die Serie besteht aus den üblichen Portostufen der MZZ (Auflage) zu:
0,45 EUR (93.000)
0,85 EUR (34.000)
1,20 EUR (50.000)
1,80 EUR (34.500)

2014-06 MZZ - Francke BFM

Zudem gibt es einen Schmuckbogen (Block) in der Auflage von 1.000 Stück, auf dem allen vier Briefmarken verbunden sind.

2014-06 MZZ - Francke-Block

Die Briefmarke mit dem Portrait von August Herman Francke zu 0,45 EUR wird bereits ab dem 02.06.2014 im Einsatz sein!
(Die Marke wird nur nach Bedarf ab 02.06.14 in den MZ-Verkaufsstellen vorrätig sein.)

Ab dem 30.06.2014 sind dann sämtlich Portstufen in allen Servicecentern der MZ erhältlich.
Einen Ersttagsbrief gibt es nicht.

Herausgeber sind der MZZ-Briefdienst und die Franckesche Stiftungen zu Halle

Benny Berger

Geschrieben am ..

zurück

Veranstaltungen