Landesverband der Philatelisten in Sachsen-Anhalt e.V. im BDPh. e.V.

 Startseite  Beiträge  Veranstaltungen  Mitgliedsvereine  Impressum  Anmelden
Beiträge

Sonderstempel für 10 Jahre Einheitsgemeinde Stadt Zörbig



Am 1. März 2004 bildete sich die Einheitsgemeinde „Stadt Zörbig“. Die ersten zehn Jahre nimmt der Philatelistenverein 1950 Zörbig e.V. zum Anlass, diesen historischen Umbruch in der Geschichte der Stadt Zörbig philatelistisch zu würden.

Sonderstempel für 10 Jahre Einheitsgemeinde Stadt

Dem Weg zur Bildung der ersten Einheitsgemeinde im Landkreis Bitterfeld und einer der ersten in Sachsen-Anhalt gingen viele Gespräche und Prozesse voraus.
Die sieben Gründungsgemeinden (Göttnitz, Löberitz, Salzfurtkapelle, Schrenz, Spören, Stumsdorf und Zörbig) gehörten bereits der 1994 gebildeten Verwaltungsgemeinschaft Zörbig an. Einen Tag darauf, am 2.3.2004, trat Großzöberitz der Einheitsgemeinde bei. Zum 1.1.2005 folgte Quetzdölsdorf. Damit konnte die Verwaltungsgemeinschaft Zörbig zum 31.12.2004 aufgelöst werden. Erstmals kam mit Cösitz zum 1.1.2005 eine Gemeinde aus dem ehemaligen Landkreis Köthen hinzu. Dem Beispiel folgte am 1.3.2009 die Gemeinde Schortewitz. Damit besteht die Einheitsgemeinde „Stadt Zörbig“ aus 18 Ortsteilen, die 11 Ortschaften bilden.

Die Stadt Zörbig will das Jubiläum am 17.05.2014 auf den Gelände der Zörbig Schlosses gebührend begehen. Daran wird sich der Philatelistenverein 1950 Zörbig e.V. mit einer Werbeschau in der Bibliothek, sowie einem Sonderstempel und Erinnerungsumschlag beteiligen.

Benny Berger
Vorsitzender
Philatelistenverein 1950 Zörbig e.V.

Kontakt für Bestellungen: (nur schriftlich per Mail oder Post)
Benny Berger, Schulplatz 9, OT Beyersdorf, 06794 Sandersdorf-Brehna
e-Mail: berger_benny@web.de

Geschrieben am ..

zurück

Veranstaltungen