Landesverband der Philatelisten in Sachsen-Anhalt e.V. im BDPh. e.V.

 Startseite  Beiträge  Veranstaltungen  Mitgliedsvereine  Impressum  Anmelden
Beiträge

NP-MZZ-Briefmarken ab 12.12.2013



Nach Penny und Edeka gibt es seit dem 12.12.2013 NP-Briefmarken bei dem MZZ-Briefdienst.
Jedoch kann die Anzahl der Briefmarkenführenden NP-Stellen im MZZ-Zustellgebiet als Verkaufs- und Abgabestelle für die MZZ noch an zwei Händen abgezählt werden.
Hier zeichnet sich eine Entwicklung ab, der aktuelle viele private Briefdienste nachgehen.
Die Verkaufsmärkte erhalten indviduelle Briefmarkenausgaben. Die sind jedoch nur dort und nicht bei den sonstigen MZZ-Verkaufsstellen erhältlich. Das regt wiederrum die Mobilität der Briefmarkensammler, so verbreitete wie Penny und Edeka sind die NP-Märkte mit MZZ-Verkaufs-und-Annahmestelle noch nicht

2013-12-12 MZZ Briefmarken NP


Die Abbildungen haben neben den seit der Anhaltserien üblichen Farben, das Logo "NP. Discount" und zeigt verschiedene Motive, welche folgende sind:
Briefmarke zu 0,45 EUR: Teigwaren
Briefmarke zu 0,85 EUR: Obst und Gemüße
Briefmarke zu 1,20 EUR: NP-Kundenkarte
Briefmarke zu 1,80 EUR: typischer Bau für NP-Märkte

2013-12-12 MZZ Briefmarken NP Hefte
Die Briefmarken werde zu 5 Stück in Markenheftchen verkauft, der außerer Aufbau ist gleich dem Aufbau der MZZ-Markenheftchen für die EDEKA-Briefmarken.

2013-12-12 MZZ Briefmarken NP Flyer
Die Verwendung der Portostufen kann einem in jeweilien NP ausliegenden Flyer entnommen werden.
In den NP-Märkten befindet sich im Eingangsbereich ein blauer Briefkasten der MZZ.

Benny Berger

Geschrieben am ..

zurück

Veranstaltungen