Landesverband der Philatelisten in Sachsen-Anhalt e.V. im BDPh. e.V.

 Startseite  Beiträge  Veranstaltungen  Mitgliedsvereine  Impressum  Anmelden
Beiträge

Himmelsscheibe von Nebra bald Teil des Unesco-Dokumentenerbe?



Briefmarke_Himmelsscheibe_von_Nebra

Was verbindet die Gutenberg-Bibel, Beethovens Neunter Symphonie und das Nibelungenlied mit der Himmelsscheibe von Nebra? Bald zumindest könnte letztere Ebenso zu eine der aktuell 13 Einträge aus Deutschland im Unesco-Dokumentenerbe gehören.

DTL-Unesco-Dokumentenerbe

Deutschland ist im Register des Weltdokumentenerbes mit 13 Einträgen vertreten. Sie dokumentieren „die Vielfalt deutscher Beiträge zur Kulturgeschichte“ innerhalb des UNESCO-Programms Memory of the World (Weltdokumentenerbe). Das Programm wurde 1992 von der UNESCO als das dritte Welterbeprogramm gestartet, um sowohl den freien Zugang zu den kulturell bedeutsamen und historisch wichtigen Dokumenten zu sichern (unter anderem durch die Digitalisierung der Dokumente), als auch das dokumentarische Erbe vor Zerstörung und Vergessen zu bewahren.

1997 wurden die ersten Dokumente in das Register eingetragen, 1999 war mit der Sammlung des Berliner Phonogramm-Archivs erstmals das Welterbe in Deutschland mit einem Beitrag im Dokumentenerbe vertreten. Die Liste des Weltdokumentenerbes umfasst wertvolle Buchbestände, Handschriften, Partituren, Unikate, Bild-, Ton- und Filmdokumente.


Weitere Infos.
Die Himmelsscheibe von Nebra und das Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle

Quellen
Weltdokumentenerbe
Himmelsscheibe von Nebra nominiert

Geschrieben am ..

zurück

Veranstaltungen