Landesverband der Philatelisten in Sachsen-Anhalt e.V. im BDPh. e.V.

 Startseite  Beiträge  Veranstaltungen  Mitgliedsvereine  Impressum  Anmelden
Beiträge

Sonderstempel zum 550. Geburtstag von Friedrich dem Weisen in Wittenberg

Ehemaliger Ministerpräsident eröffnet philatelistische Veranstaltung zum 550.Geburtstag von Friedrich dem Weisen in Wittenberg

Am 17.01.2013 begehen wir den 550. Geburtstag von Kurfürst Friedrich dem Weisen. Friedrich hat als Kurfürst von Sachsen bedeutende Verdienste, denn nicht nur die Gründung der Universität Wittenberg und der Bau des Schlosses in Wittenberg verdanken wir ihm. Durch seine tolerante Haltung als gläubiger Katholik gegenüber dem Universitätsprofessor Martin Luther konnte sich der protestantische Glaube durchsetzen. Außerdem hielt es sich weislich aus den Konflikten seiner Zeit heraus, verzichtete auf die Kandidatur auf den deutschen Thron, betätigte sich als Wahlvermittler und für den Habsburger Karl V. und sorgte für die von ihm verfasste Wahlkapitulation, in der den Fürsten bestimmte rechte garantiert wurden. Schon zu Labzeiten wurde er der Weise genannt.

Der ehemalige Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Prof. Dr. Wolfgang Böhmer, selbst Wittenberger und Philatelist, ließ es sich nicht nehmen, diese Veranstaltung persönlich zu eröffnen. In seinem Vortrag würdigte er die historischen Leistungen des Kurfürsten und stempelte anschließend die ersten Belege ab.

Ehemaliger Ministerpräsident eröffnet philatelisti
Prof. Dr. Wolfgang Böhmer eröffnet mit Lucas Cranach die Veranstaltung in Lutherstadt Wittenberg.

Der Briefmarkensammler-Verein Lutherstadt Wittenberg e.V. hatte einen Schmuckumschlag mit dem Porträt Friedrich des Weisen, das Lucas Cranach d. Ä, 1532 geschaffen hatte, aufgelegt. Dieses Porträt schmückt auch den Sonderstempel.

Das Reformationsjubiläum 2017 wird schon seit einigen Jahren vorbereitet. Die Reformationsdekade würdigt zehn Jahre lang die Schritte zur Reformation hin. Die Wittenberger Philatelisten haben in Zusammenarbeit mit dem Landesverband der Philatelisten in Sachsen-Anhalt e.V. und der Deutschen Post AG seit 2008 jährlich ein Ereignis philatelistische gewürdigt.
2008 – 450. Todestag von Johannes Bugenhagen
2009 – Weltkulturerbe Luthergedenkstätten
2010 - 450. Todestag von Philipp Melanchthon
2011 - Justus Jonas
2012 - 500. Jahrestag der Verleihung der Doktorwürde an Martin Luther
2013 - 550 Geburtstag von Friedrich dem Weisen.
Schon 2007 gab es einen Sonderstempel zum 400. Geburtstag von Paul Gerhard, der als evangelischer Liederkomponist auch in Wittenberg wirkte.

Sonderstempel und -umschlag vom 17.01.2013 zum 550
Beleg zum 550. Geburtstag von Kurfürst Friedrich dem Weisen

So wie auf der IPHLA in Mainz Gutenberg anwesend war, ließ es sich der kurfürstliche Hofmaler Lucas Cranach nicht nehmen, die Veranstaltung im Shopping Center Arsenal persönlich zu besuchen. Das Shopping Center Arsenal erwies sich als ausgezeichneter Veranstaltungsort. Der Standort der Sonderpostfiliale war großräumig und hell. Die Mitarbeiter hatten sogar einen roten Teppich ausgerollt, für Friedrich den Waisen, Lucas Cranach, den ehemaligen Ministerpräsidenten oder den augenblicklichen Bürgermeister der Lutherstadt Wittenberg – Cranach war auch Bürgermeister der durch eine hervorragenden Werbung die Veranstaltung unterstützt.

Die erste philatelistische Veranstaltung 2013 in Sachsen-Anhalt, die am 17. und 18. Januar stattfand, war ein voller Erfolg über die Presse und Fernsehen (MDR) berichtet haben und so unser Hobby in die Öffentlichkeit getragen haben. Allen Helfern, Förderern und Sponsoren sei daher ganz herzlich gedankt. Es bleibt der Wunsch, auch die nächste Veranstaltung in Lutherstadt Wittenberg im Shopping Center Arsenal durchzuführen und dazu wäre bald Gelegenheit, denn im Herbst gedenken wir des 500. Todestag des ersten Rektors der Universität Wittenberg, Martin Pollich von Mellerstadt.

Sonderpostamt für Sonderstempel und -umschlag vom
Blick auf den Veranstaltungsort im Shopping Center Arsenal.
Werbeplakat im Shopping Center


Dietrich Ecklebe (AIJP)
Fotos vom Autor


Geschrieben am ..

zurück

Veranstaltungen