Landesverband der Philatelisten in Sachsen-Anhalt e.V. im BDPh. e.V.

 Startseite  Beiträge  Veranstaltungen  Mitgliedsvereine  Impressum  Anmelden
Beiträge

125 Jahre Herzer Schmalspurbahnen – Bahnhofsfest in Gernrode



Am 7. August 1887 fuhr der erste Zug der Gernröder-Harzgeröder Eisenbahn von Gernrode nach Mägdesprung. Dies ist das eigentliche Gründungsdatum der Schmalspurbahnen im Harz. Diese Bahnstrecke, die später als Anhaltische Bahn oder als Selketalbahn bezeichnet wurde, besitzt auch den jüngsten Abschnitt einer Schmalspurstrecke in Deutschland, denn erst 2006 wurde die Bahnstrecke von Gernrode nach Quedlinburg verlängert.
Im Rahmen des Jubiläums der Harzer Schmalspurbahnen werden Bahnhofsfeste in den drei ursprünglichen Endpunkten der Bahnstrecken durchgeführt. Nach Nordhausen und Wernigerode folgt am 18. August 2012 Gernrode, heute ein Ortsteil von Quedlinburg. Eine Sonderpostfiliale wird die Briefmarke zum Jubiläum und einen passenden Sonderstempel dazu anbieten. Der Landesverband der Philatelisten in Sachsen-Anhalt e.V. bietet dazu die passende Karte an.
Der Sonderstempel zeigt die doppelte Ausfahrt aus dem Bahnhof Alexisbad, ein sehr beliebtes Fotomotiv. Rechts fährt die mehr als 100 Jahre alte Mallet-Lokomotive nach Harzgerode, die linke Lok zieht den Zug durch das Selketal nach Stiege.
Schriftliche Bestellungen der Karte bitte an:

Dietrich Ecklebe, Herzogstr. 24, 38889 Blankenburg
E-Mail: dietrichecklebe@alice-dsl.net (bitte keine Telefonanrufe)

Geschrieben am ..

zurück

Veranstaltungen