Landesverband der Philatelisten in Sachsen-Anhalt e.V. im BDPh. e.V.

 Startseite  Beiträge  Veranstaltungen  Mitgliedsvereine  Impressum  Anmelden
Beiträge

Die Digitalmarken in Sachsen-Anhalt

von Dr. F.W. Schembra .

Zur Zeit erreichbar in Skovskellet 29, DK-4540 FAAREVEJLE Tel. 0045 - 596 22 183 eMail: F.W.Schembra@mail.dk günstig zwischen 16.30 und 18.50 Uhr

Nun habe ich mehr als sieben Jahre Daten von etwa 150 Tausend R-Briefen mit Digitalmarke und RA-, RR- und RT-Sendungsnummern in meinen Computer eingegeben. Zuerst nach den Sendungsnummern geordnet und in der gleichen Zeile Datum und F-Nummer, denn so konnte ich feststellen, ob alle vergebenen Sendungsnummern komplett erfaßt sind. Bisher fehlen mir noch bei 19 von 1989 möglichen Sendungsnummern der ersten Ausstattung Anfang 2004 die Zugehörigkeit zur Filiale.

Alle Digitalmarken sehen auf den ersten Blick fast alle gleich aus und werden von den Sammler nicht für sammelwürdig gehalten und doch gehören sie in eine Heimatsammlung. Postgeschichtlich sind sie ebenfalls von besonderem Interesse. Eigentlich sollte keine der anderen gleichen, besonders wenn man die Sendungsnummern der Briefzusatzleistungen (Einschreiben, Einwurfeinschreiben oder Einschreiben mit Rückschein) hinzunimmt, denn jede Sendungsnummer sollte nur einmal vorkommen. Im Matrixcode (auch 2D-Barcode) unlesbar und in der dreigeteilten F-Nummer verstecken sich unter anderem die Herkunft der Filiale und des Schalters, die sogenannten Kennungen der Filiale und des Schalters im hexagonalen System mit zehn Ziffern und sechs Buchstaben von A bis F.

Die F-Nummer steht auf der Digitalmarke unter dem Logo >> Deutsche Post mit Posthorn << und hinter dem Wort FILIALE. Sie setzt sich zusammen aus

1. der Filialart F 101

für die Filialen 1. Ordnung die sogenannten Centerfilialen;

Daneben werden für die Filialen niederer Ordnung F 102 bis F 106

vergeben, die aber auf den Digitalmarken nicht vorkommen, da

diese nicht mit einem Schalterdrucker ausgestattet sind.

2. der Drucker- (oder Schalter-)kennung und zum Schluss

3. der Filialkennung.

Drucker- und Filialkennungen werden im hexadezimalen System geführt, dass heißt: Sie beginnen mit den zehn Ziffern von Null bis Neun und den ersten sechs großgeschriebenen Buchstaben des Alphabetes in der Reihenfolge:

0 - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - A - B - C - D - E - F

Jeder 16er Block wird in vier gleiche Teile zerlegt, die an der zweiten Stelle der Filialkennung mit

0 - 4 - 8 - C

beginnen. Der Raum wird unterschiedlich je nach Bedarf genutzt, was ich bisher feststellen konnte, siehe Tabelle 1. In der F-Nummer erscheint für jeden Sendungsnummernblock die gleiche Filialkennung am Ende. Die mittleren drei Stellen der F-Nummer geben Auskunft über die Drucker-(oder Schalter-)kennung. Insgesamt gibt es die Digitalmarken in Sachsen-Anhalt mit sieben verschiedenen Filialkennungen 58A bis 58F und 611 in 47 Filialen der Städte in den Briefregionen 06, 29, 38 und 39. Bei der Filialkennung 58C kommen auch Städte der Briefregionen 14, 16 und 19 (Brandenburg bzw. Mecklenburg-Vorpommern) vor.

Tabelle 1:

Kurzübersicht der 5-er Filialkennung:

Hessen 50A - 50B - 50C - 50D - 50E - 50F- 510 - 511 - 512

54A - 54B - 54C - 54D - 54E - 54F- 550

Sachsen-Anhalt 58A [Lutherstadt Eisleben / Aschersleben / Staßfurt] -

58B [Dessau / Lutherstadt Wittenberg] -

58C [Magdeburg / - sowie Briefzentrum

sowie Städte der Briefregionen 14, 16 und 19 in Brandenburg / Mecklenburg-Vorpommern] -

58D [Halle / Halberstadt] - sowie Briefzentrum 06

58E [Salzwedel / Haldensleben / Stendal]

58F [Köthen / Burg / Schönebeck / Oschersleben]

Berlin 5CA - 5CB - 5CC - 5CD - 5CF- 5D0

Brandenburg 58C [teilweise]

5CE - 5D1 - 5D2 - 5D3 - 5D4

Mecklenburg-Vorpommern 58C [teilweise]

Kurzübersicht der 6-er Filialkennung:

Thüringen 60B - 60C - 60D - 60E - 60F- 610

Sachsen 60A

64A - 64B - 64C - 64D - 64E - 64F - 650 - 651 - 652

Sachsen-Anhalt 611 [Merseburg / Bad Dürrenberg / Sangerhausen / Naumburg / Weißenfels]

Brandenburg 653

Bayern 68A - 68B - 68C - 68D - 68E - 68F

6CA - 6CB - 6CC - 6CD - 6CE - 6CF - 6D0

Daneben habe ich vom Normalfall abweichende F-Nummern festgestellt, wobei Filial- und Schalterkennung die Plätze tauschen. Bei der Ausrüstung der Filialen mit Schalterdruckern im Spätjahr 2003 wurden zuerst

"Überhang"-Filialkennungen (meine Bezeichnung * vorab) vergeben:

000 bis 009 041(nur 1mal) 087 bis 089 0C0 bis 0C9 101 bis 107

In den Jahren 2004 bis 2010 wurden "Ersatz"- 180er Filialkennungen (meine Bezeichnung mit * vorab) vergeben.

180 - 181 - 182 - 183 - 184 - 185 - 186 - 187 - 188 - 189 -

18A - 18B - 18C - 18D - 18E - 18F

Im Anfang wurden bei Fehlern alle Schalterdrucker der Filiale ausgetauscht und später wurden nur noch die defekten ersetzt oder zusätzliche ergänzt, was sich nur schwer unterscheiden lässt.

Über die Postleitzahl werden die Überhang- bzw. Ersatz(180er)-Filialkennungen den normalen Filialkennungen zugeordnet und danach aufgelistet.

In den 47 posteigenen Filialen waren ab 1. Januar 2004 insgesamt 159 Schalterdrucker im Einsatz. Im Laufe der Zeit kamen fünf Schalterdrucker in den Großanmahestellen der zwei Briefzentren (BZ 06 und 39) und drei Geschäftspostannahmestellen (GPA) hinzu. Daneben wurden in Magdeburg 1, Halle, Saale 90 und Rosslau die Schalterdrucker mit je einer *102- oder *103-Überhang-Filialkennung genutzt.

In einer zweiten Auflistung werden zuerst die Filialkennungen geordnet und zweitens nach der Postleitzahl der Filiale, die durch teilfrankierte Einschreib-briefe (Digitalmarke und durch Tagesstempel entwertete Briefmarke) gesichert sind. Ansonsten waren als Ortshinweis vorab der Absendeort notiert bis ein teilfrankierter Brief mit Digitalmarke vorlag.

Bisher wurden fünf posteigene Filialen als Partnerfilialen mit insgesamt sieben ebenfalls durch eine *180er-Ersatzkennung gekennzeichneten Schalterdrucker umgewandelt. Zu den beiden Partnerfilialen -früher posteigenen Filialen- in Halle konnte ich leider die Postleitzahl und die Filialnummer nicht mehr ermitteln. Drei posteigene Filialen wurden bis Mitte 2009 ersatzlos geschlossen.

In der folgenden Tabelle 2 werden die gesicherten (**) und nur durch die Folgende Filialen werden unter den Filialkennungen zusammengefasst (Zahl der Schalterdrucker):

(Abbildung je einer Digitalmarke mit den verschiedenen Filialkennungen - gesamt oder einzeln abbilden)

58A Lutherstadt Eisleben 1 (3)

Hettstedt (2)

Bernburg 1 (4)

Aschersleben 1 (6)

Staßfurt (3)

Landsberg (2) vermutlich Ende 2005 geschlossen

58B Bitterfeld 1 (3) vermutlich im Herbst 2010 in Partnerfiliale umgewandelt

Wolfen 1 (4)

Dessau 1 (6), 3 (2) vermutlich geschlossen und 6 (2)

Roßlau 1 (2 Überhang *103) weiter ab Mitte 2008 Dessau-Roßlau 6

Lutherstadt Wittenberg 1 (3) und 7 (2) geschlossen, weiter Partnerfiliale mit 2 Ersatzdruckern ab Mai 2007

Zerbst (3)

58C Magdeburg 1 (6 Überhang *102),

14 (3) vermutlich Frühjahr 2007geschlossen,

26 (4), 32 (3 + 1 Ersatz),

35 (3) und 39 (2) vermutlich Mitte 2007 geschlossen sowie

Magdeburg 1 xz (2) {Postleitzahl 39128}

vermutlich im Frühjahr 2007 geschlossen

Briefzentrum 39 { 39171} (1)

Magdeburg 10 {39104} GeschäftsPostAnnahmestelle ab August 2008 mit 1 Ersatzdrucker

sowie Städte der Briefregionen 14, 16 und 19 in Brandenburg / Mecklenburg-Vorpommern

58D Halle 1 (6),

2 {06112} (6) ab 1. Jan. 2008 Halle 11 {06108},

12 (4), 70 (3), 75 (2) und 90 (8 Überhang) sowie

Halle ? (2) vermutlich im Sommer 2005 geschlossen

Halle ? (2) vermutlich im Frühjahr 2006 geschlossen, weiter vermutlich ab März 2007 als Partnerfiliale 06108 Halle 26 mit 2 Ersatzdruckern und

Halle 76 (2) vermutlich im Herbst 2008 geschlossen,weiter vermutlich

ab Februar 2009 als Partnerfiliale 06128 Halle 76 mit 1 Ersatzdrucker

Briefzentrum 06 {06188 Hohenthurm} (1)

Halle 1 und ohne {06112} GeschäftsPostAnnahmestelle ab

Juni bzw. September 2008 mit je 1 Ersatzdrucker

Quedlinburg (3)

Halberstadt 1 (5) und

4 (1) 2006/7 geschlossen weiter ab

April 2007 als Partnerfiliale mit 1 Ersatzdrucker

Wernigerode 1 (3)

58E Salzwedel yS (2) vermutlich im Sommer 2007 geschlossen

Salzwedel 1 (3)

Wolmirstedt (2)

Haldensleben (3)

Stendal 1 (4)

Gardeleben (2)

58F Köthen 1 (4)

Burg 1 (3)

Schönebeck 1 (3)

Oschersleben (4)

611 Merseburg 1 (5)

Bad Dürrenberg (2) geschlossen weiter ab Dezember 2008 als Partnerfiliale mit 1 Ersatzdrucker *18A

Sangerhausen (3)

Naumburg 1 (4)

Weißenfels (3)

Als Anhang nun die ausführliche Aufstellung der Filialkennungen mit den von mir festgestellten Filialen, die nach den Postleitzahlen geordnet sind sowie den zwischen 2004 und 2010 verwandten RA-, RR-, RT- und RR*-(2.Gemeration) Sendungsnummern:

Filialen zur Filialkennung 58A bis 58F und 611

in Sachsen-Anhalt

mit Städten in den Briefregionen 06, 29, 38 und 39

Bei 58C kommen auch Städte der Briefregionen 14, 16 und 19

(Brandenburg bzw. Mecklenburg-Vorpommern) vor.

Filial- oben: Schalter-/Druckerkennung

Kennung PLZ / Filiale** RR-Sendungsnummern (RR-Identcodes)

** durch Tagesstempel belegt jeweils 10.000 Stück, beginnend mit xx xxx 001

58A 108 213

06188 Landsberg** 12 010

vermutlich Ende 2005 geschlossen, da keine Daten mehr in 2008

016 056 096

06295 Lutherst. Eisleben 1** 01 230 33 100 58 170 84 000

RT 10 270

RR* 33 580 62 910

681 682

06333 Hettstedt'* 02 920 39 170 72 570

RT 12 700

RR* 07 970 64 040

189 1C0 1C1 1C2

06406 Bernburg 1** 05 840 25 990 43 700 60 600 78 650

RT 02 330 17 510 32 350

RR* 10 130 35 020 40 540 60 930

186 187 188 207 840 885

06449 Aschersleben 1** 07 410 24 660 39 470 54 710 69 090 85 320

RT 03 900 15 770

RR* 03 420 30 170

00C 014 019

39418 Staßfurt'* 00 990 31 020 54 460 74 780

RT 04 710

RR* 13 250 74 810

58B

2C2 2C3 2C4

06749 Bitterfeld 1'* 03 210 63 090 34 780 96 730

RT 21 290

RR* 42 370 70 430

ab Oktober 2010 *18E812

06749 Bitterfeld 1'* PB PartnF RR* noch unbekannt

302 303 304 305

06766 Wolfen 1** 11 530 40 070 76 980

RT 12 690 20 220 25 040

RR* 16 350 59 230

442 443 444 445 446 447

06844 Dessau 1** 06 650 24 110 38 200 52 340 65 370 82 150

RT 12 690 25 040

99 900

RR* 09 170 29 250 33 860 53 710

2C0 2C1

06846 Dessau 6** 02 630 64 890

ab Mitte 2008 D-Rosslau 6** RR* 14 640

349 3C3

06849 Dessau 3** 03 650 38 310 72 320 vermutlich geschlossen

345 346 3C1

06886 Luther.Wittenberg 1'* 16 760 31 040 57 040 84 840

RT 12 730

49 380

RR* 47 610 53 810

00E 2C8

06886 Luther.Wittenberg 7** 05 350 44 590

vermutlich im Herbst 2006 geschlossen

weiter ab Mai 2007 *187211 212

06886 Lutherst.Wittenberg 7'* Partnerfiliale 84 230

RR* 16 280 59 550

14B 18B 18C

39261 Zerbst'* 03 950 42 760 76 760

RT 14 830

RR* 07 480 57 930

*103 003 004 06862 Rosslau 1** 03 420 48 140 87 820

jetzt Dessau-Rosslau 6'* RT 27 770

RR* 16 540 61 870

58C 4DB 4DC

14624 Dallgow-Döberitz** 12 080 57 300

ab Dezember 2007 *187205

14624 Dallgow-Doberitz 2'* PartnF RR* 19 640

098 28C

14641 Nauen** 07 960 34 430 59 440

weiter ab Mai 2007 *1875A1 5A2

14641 Nauen'* Partnerfiliale 83 540

RT 18 350

RR* 03 590 40 020 68 790

09D 0E0 11F

14712 Rathenow 1** 02 850 34 280 94 910

RT 19 650

RR* 08 400 51 670 57 750

197 1D7 219

16816 Neuruppin 1'* 11 140 24 680 40 140 54 560 67 540 84 610

RT 02 760 16 110

RR* 06 210 33 100 40 210 74 660 85 900

006 0D7

16866 Kyritz 11 350 52 240

vermutlich im Frühjahr 2006 geschlossen

0DB 111 ? 11B

16928 Pritzwalk'* 09 140 41 460

RT 14 820

31C 31D 31E

19322 Wittenberge 1'* 08 410 36 180 65 470 99 350

RR* 75 360

292 544

19348 Perleberg** 17 810 53 000

RT 04 640

RR* 13 660

ab November (August 2008) 2009 *189460

GPA 39104 Magdeburg 10** RR* 17 940 58 660

0C0 0DD 10C 4D3

39104 Magdeburg 26** 10 600 27 990 49 070 69 250

RT 12 570

RR* 15 090 51 630

146 147 148

39108 Magdeburg 32** 02 210 28 510 49 510 69 500 98 140

RT 15 610 33 090

RR* 14 580 45 240

ab März 2009 *18B290

42 190

4D4 4D5 4D6

39112 Magdeburg 14** 08 320 28 130 49 720 68 720

vermutlich im Herbst 2006 geschlossen

110 111

39118 Magdeburg 1** xz 11 040 34 400 64 600 99 050

vermutlich im Frühjahr 2007 geschlossen

31F 320 321

39128 Magdeburg 35**/** yf 05 140 27 770 47 790 67 650 89 370

RT 10 970 27 750

RR* 07 460 37 910 44 260

2E2 882

39130 Magdeburg 39** 06 870 58 020

vermutlich im Mitte 2007 geschlossen

061

39171 Magdeburg BZ 39** - -

RR* 18 360

*102 209 240 241 242 243 244

39104 Magdeburg 1** 14 190 21 070 29 190 38 760 47 700 55 680

63 730 72 940 85 350 85 430

RT 09 100 17 910 34 820

RR* 07 070 24 770 26 590 40 140 54 510 66 730

58D

100 101

Halle RR 09 vermutlich im Sommer 2005 geschlossen,

weiter ab März 2007 *187599 59A 06108 Halle 26'* Partnerf RT 00 130 19 030

RR* 40 130 70 060

ab Juli 2009 *18A523

GPA 06112 Halle** gp RR* 022 740

001 002 003 004 005 149

06112 Halle 1** 07 750 24 060 40 100 63 670 86 900

RT 10 310 27 620

RR* 08 610 39 680 46 290

ab Juni 2008 *189862

GPA 06112 Halle 1** gp RR* 02 850

009 040 041 042 144 18F

06112 Halle 2** 13 470 20 660 29 320 29 430 29 590 29 690

69 220 82 060 82 140

ab 1. Jan. 2008 06108 Halle 11** RT 04 940 13 750 22 360 30 560

RR* 21 980 23 320 fünffach

09E 0DE 11D 11E

06112 Halle 12** 11 230 30 300 62 120 86 960

RT 12 230 32 020

RR* 14 620 43 720 74 390

541 542

06114 Halle 2 09 660 29 380 doppelt

vermutlich im Frühjahr 2006 geschlossen

34A 34B

06128 Halle /Saale 76** 09 050 44 120 83 190

RT 20 670

RR* 13 340 geschlossen Herbst 2008, weiter

ab Februar* 2009 *18B0E1

06128 Halle 76** PartnF 32 590

0C7 0C8

06130 Halle 75** 11 280 36 790 66 800

RT 04 380

RR* 16 300

15D 19D 1DD

06132 Halle 70** 04 650 43 620 78 400

RT 16 270

RR* 08 390 62 210

01E

06188 Hohenthurm BZ 06'* - -

(Halle)

00F 08F 10B

06484 Quedlinburg** 08 240 30 250 54 620 78 320

RT 05 650 26 850

auch 1** RR* 15 270 44 880 74 410

516 517 518 519 51B

38820 Halberstadt 1** 14 940 23 620 38 420 53 710 69 930 89 200

RT 08 790 22 880

96 630

RR* 06 210 13 430 35 520 63 560

512

38820 Halberstadt 4** 01 540 2006/7 geschlossen, weiter als Partnerfiliale

ab April 2007 *180618

01 540

2CE 2D0 707

38855 Wernigerode 1** 10 010 34 770 62 060 98 040

RT 24 030

*102 1C3 1C4 1C6 1C7 1C8 1C9 200 201

06122 Halle/Saale 90** 15 560 23 150 35 510 47 810 60 770 73 830

89 330

RT 05 620 16 850 28 240

RR* 00 130 23 420

58E 5C5 5C7

29410 Salzwedel** yS 08 390 49 650 99 950

vermutlich im Sommer 2007 geschlossen

508 509 540

29410 Salzwedel 1'* 01 390 40 080 74 980

RT 14 770

RR* 14 010

3C9 482

39326 Wolmirstedt'* 08 500 41 110 77 780 RT 22 800 vermutlich im Sommer 2008 geschlossen

4C6 4C7 6C0

39340 Haldensleben** 08 540 31 600 58 230 85 780

RT 14 260

98 550

RR* 14 290 48 860

348 380 382 5C3

39576 Stendal 1** 07 330 27 970 48 510 66 910 97 290

RT 10 780 27 820

RR* 08 440 38 000

602 603

39638 Gardelegen** 09 120 47 070 88 280

RR* 03 850 03 890

58F 201 202 203 204

06366 Köthen 1** 01 760 30 290 52 260 72 280 99 330

RT 18 030

RR* 11 370 39 690 46 030 68 190

086 087 0D9

39218 Schönebeck 1** 01 200 29 920 52 440 72 520 99 060

RT 16 610 35 930

RR* 19 530 58 980

30C 30E 30F

39288 Burg 1** 10 570 29 010 53 280 76 960

RT 12 790 30 730

RR* 14 340 46 810

45C 45D 45E 45F

39387 Oschersleben** 09 290 36 270 64 350 99 210

RT 25 820

RR*' 11 490 48 560

611

155 503 504 505 506

06217 Merseburg 1** 13 910 25 500 41 720 57 910 72 640 94 620

RT 09 380 24 360

RR* 00 970 27 400 32 360 58 680

009 040

06231 Bad Dürrenberg 08 690 43 950 84 890

RT 25 620

RR* 13 410 geschlossen weiter als Partnerfiliale

ab Dezember 2008*18A653

RR* 13 410

686 687 688

06526 Sangerhausen** 06 930 33 650 66 430

RT 01 650 29 000

06526 Sangerhausen 1** RR* 13 710 48 640 76 820

782 783 784 785

06618 Naumburg 1** 13 960 29 620 51 230 71 250 99 230

RT 18 800

RR* 01 100 38 150 46 150

001 002 003

06667 Weißenfels 1** 00 230 29 810 53 980 76 790

RT 29 190

RR* 06 660 41 710

Auch die anderen Schalterdrucker- und Filialkennungen können Sie erhalten. Sollten Sie diese vorab schon als Ausdruck besitzen wollen, so schreiben Sie einfach oder rufen Sie mich in Dänemark unter 0045 - 596 22 183 an.

Zur weiteren Erforschung der Schalterdrucker- und Filialkennungen suche und tausche ich Digitalmarken mit RA-, RR- bzw.RT-Sendungsnummern lose und als Beleg, besonders mit Briefmarken teilfrankierte Briefe, da hierbei die Brücke zur Filiale durch den Stempelabschlag eindeutig ist. Daneben können auch normale Digitalmerken-Belege mit *180er-Ersatzschalterdruckerkennungen von Interesse sein - bitte alles anbieten.


Auszüge aus dem Exponat: Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_01
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_02
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_03
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_04
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_05
Digitale Marken in 
Sachsen-Anhalt_06
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_07
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_08
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_09
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_10
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_11
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_12
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_13
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_14
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_15
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_16
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_17
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_18
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_19
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_20
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_21
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_22
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_23
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_24
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_25
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_26
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_27
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_28
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_29
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_30
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_31
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_32
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_33
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_34
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_35
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_36
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_37
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_38
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_39
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_40
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_41
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_42
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_43
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_44
Digitale Marken in 
Sachsen-Anhalt_45
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_46
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_47
Digitale Marken in Sachsen-Anhalt_48
Kontakt: Dr. F. W. Schembra, Rossertstr. 55 in 61449 Steinbach oder Skovskellet 29 in 4540 Fårevejle-DK

Geschrieben am ..

zurück

Veranstaltungen