Landesverband der Philatelisten in Sachsen-Anhalt e.V. im BDPh. e.V.

 Startseite  Beiträge  Veranstaltungen  Mitgliedsvereine  Impressum  Anmelden
Beiträge

Aschersleben vs. Bernburg - oder wer ist die älteste Stadt in Sachsen-Anhalt?

von Benny Berger, Beyersdorf

Dem aufmerksamen Sammlern dürfte es spätesten mit dem Absenderfreistempel (AFS) der Stadt Aschersleben bekannt sein, dass diese nach eigener Aussage die „älteste Stadt in Sachsen-Anhalt“ ist. 753 wurde sie als „Ascegereslebe“ im Codex Eberhardi erstmals erwähnt, als der Passauer Bischof Madalwin seine Besitzung in Aschersleben dem Kloster Fulda übertrug. Damit kann die Stadt auf über 1250 Jahre zurückschauen. Sie war einst Keimzelle der Askanier, wurde im Mittelalter freie Reichsstadt und gehörte der Hanse an.

BvsA-20060928ASL
Abb.1 AFS von Aschersleben vom 28.09.2006 als Standartbrief

Mit einer nunmehr im Magazin „Der Spiegel“ (Nr. 39/2010 vom 27.09.2010) veröffentlichten Karte, der "Germania Magna", die Mitteleuropa vor 2000 Jahren zeigt, könnte sich das nun ändern. Die Landkarte wurde durch einer Gruppe von Altphilologen, Mathematikhistorikern und Erdvermessern vom Institut für Geodäsie der Technischen Universität Berlin vorgelegt.
Das Kartenwerk beruht auf Angaben des Mathematikers und Astronomen Claudius Ptolemäus (ca. 100 bis ca.180 n. Chr.). Er stellte um 150 DC die gesamte damals bekannte Welt dar. Eine Karte zeigt "Germania Magna" in guter Detailtreue, denn Ptolemäus nannte dort Gebirge, Flüsse, Inseln und führte in einem Verzeichnis 94 "poleis" (Städte) auf. Bis auf wenige Bogenminuten gibt er deren Lage mit Längen- und Breitengraden an. Drei besonders wichtige Stätten Germaniens wurde u.a. von dem Team richtig verortet: Bei Ptolemäus heißt eine davon "Luppia" (heute: Bernburg (Saale)).
Bernburg besitzt in der Tat eine ungewöhnlich alte Erwähnung. So wurde Waldau, ein Bernburger Ortsteil, bereits 806 als "Waladala" in einer Klosterchronik erwähnt.

BvsA-20090612BRGPaeck
Abb.2 AFS von Bernburg vom 12.06.2009 als Päckchen

Es bleibt nun abzuwarten, wie beide Städte mit dieser Erkenntnis umgehen werden. Wird Bernburg ein ähnliches Werbefeld im AFS verwenden und wird Aschersleben sein Werbefeld entfernen oder in „zweitälteste Stadt“ ändern? Sollten den Lesern solche Ergebnisse bekannt werden, würde sich der Autor über entsprechende Information dazu freuen.

BvsA-20090218BRG
Abb.3 AFS Bernburg vom 18.02.2009 als Standartbrief

Geschrieben am ..

zurück

Veranstaltungen